Jugendliche zeigen ihren Glauben

Datum: 08.11.2018

München/Freising, 7. November 2018 – Am 17. November 2018 werden Jugendliche und junge Erwachsene tagsüber singend und betend zum Hl. Korbinian nach Freising wallfahren. Um 16 Uhr feiert Erzbischof Reinhard Kardinal Marx dann mit mehreren Tausend jungen Menschen einen Gottesdienst im Freisinger Dom. Danach werden die Jugendlichen durch die Stadt Freising bis zum Festplatz ziehen. Dort erwartet sie in Zelten und auf Freiflächen das Jugendkorbinian-Festival

mit vielen spannenden, unterhaltsamen, anregenden und spirituellen Angeboten und Aktivitäten.

Die „Motto-Area“ des Festivals wird von der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) München und Freising mit fünf Jurten zum diesjährigen Motto „Wofür es sich lohnt“ gestaltet. Einfach überraschen lassen! In der Nähe des Haupteingangs ist ein rundes Zelt die „Kult-Area“ des Festivals. Hier lässt sich auf der Bühne unterhaltsame Kleinkunst mit Schwarzlicht- und Impro-Theater erleben. Die „Spiri-Area“ wird Angebote rund um Inspiration und Glaube zeigen und für die „Kino-Area“ hat die Katholische Junge Gemeinde (KjG) München und Freising Filme zu Themen wie Geschlechtergerechtigkeit und Nachhaltigkeit ausgesucht.  Wie im Vorjahr ist es ein Silent-Kino, also mit Kopfhörer für die Kinobesucher.

Gebastelt, gespielt und vieles ausprobiert werden kann bei den verschiedenen Workshops im großen Zelt der „Aktiv-Area“ u.a. beim 72-Sekunden-Glücksrad des BDKJ München und Freising oder in dem vor dem Aktiv-Zelt angebotenen Escape Room. Die „Abenteuer-Area“ der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB)  lädt zu Aktivitäten  im Freigelände ein. In der „Genuss-Area“ – gestaltet und betreut von der Christlichen Arbeiterjugend CAJ München und

Freising und der Pfadfinderinnenschaft St. Georg (PSG) München und Freising – und an den Food-Trucks  wird man kulinarisch verwöhnt. Im größten Festivalzelt, der „Event-Area“ (Kapazität über 1.000 Besucher) wird das Jugendkorbinian-Festival gerockt! Neben DJ Boernhead bringen  Musiker  der Mundwerk Crew aus dem Chiemgau und die Rosenheimer Band Jackfish die Jugendlichen zum Tanzen und Feiern. Freut euch auf mega Musik und (alkoholfreie) Cocktails an der Bar der Kolpingjugend!  

Wie bei Jugendkorbinian – einer der größten Jugendwallfahrten Süddeutschlands – üblich, gehört ein Nachtimpuls (22.30 bis 23 Uhr) zum Programm. Damit endet die 76. Jugendkorbinianswallfahrt der Erzdiözese München und Freising.  Zur Vorbereitung auf die Großveranstaltung am 17. November gibt es Informationen und Downloads unter: www.jugendkorbinian.de und facebook.com/jugendkorbinian